Aktuelle News

50 Jahre Sechstagekrieg

Am Morgen des 5. Juni 1967 schlug Israels Luftwaffe in einem...  mehr ›

Keine Verlegung der US-Botschaft

Die USA werden ihre Botschaft in Israel vorerst nicht von...  mehr ›

"Erleichterungen" für Palästinenser

Das israelische Sicherheitskabinett hat eine Reihe von...  mehr ›

Seit einem halben Jahr: Bahnstrecke Haifa–Bet Sche’an

Die Bahnstrecke Haifa–Bet Sche’an ist eine...  mehr ›

Der Sinai in der Hand der Terroristen

Der Sinai ist aufgrund des Friedensvertrags mit Israel...  mehr ›

Seilbahn zur Klagemauer

Israel plant eine Seilbahn von einer alten Bahnstation in...  mehr ›

Parents Circle

Parents Circle ist eine palästinensisch-israelische...  mehr ›

Junge Muslime wollten Kirchen schützen

Nach den Bombenanschlägen auf zwei koptische Kirchen in...  mehr ›


>>> Newsarchiv

Seit einem halben Jahr: Bahnstrecke Haifa–Bet Sche’an

Die Bahnstrecke Haifa–Bet Sche’an ist eine Eisenbahnstrecke der Israel Railways (IR), die Haifa mit Bet Sche’an in der Jesreelebene verbindet. Sie wurde 2016 eröffnet. Die Verbindung entspricht dem westlichen Abschnitt der ehemaligen Bahnstrecke Haifa–Darʿā, der schmalspurigen Hedschasbahn, der 1951 stillgelegt wurde. Seit den 1990er Jahren gab es immer wieder Vorstöße, die Jesreelebene wieder mit einer Eisenbahn zu erschließen. Die 60 km lange Strecke ist eingleisig und in Normalspur errichtet. Die Strecke weist 3 Tunnel mit einer Gesamtlänge von 1 km und 26 Brücken mit einer Gesamtlänge von 5,5 km auf. Am 8. November 2016 fand die „offizielle“ Eröffnung mit der politischen Prominenz statt, darunter auch Premierminister Benjamin Netanyahu.