Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Morbi eu nulla vehicula, sagittis tortor id, fermentum nunc. Donec gravida mi a condimentum rutrum. Praesent aliquet pellentesque nisi.

Kloster Cremisan – Palästina

Das Kloster

Seit 1885 sind die Salesianer Don Boscos in Bethlehem aktiv. Zunächst mit einem Heim für Kinder aus armen Familien, bzw. für elternlose Kinder, später mit verschiedenen Schulen.
1967 wurden die Einrichtungen durch die damals jordanische Regierung anerkannt und registriert im Erziehungsministerium.
Seit allem Anfang auch betreiben die Salesianer eine Weinkellerei mit deren Erlös Sie ihre Projekte finanzieren. Dazu zählt nicht nur die Berufsschule mit ihren Abteilungen Bäckerei, Elektronik und Elektromechanik, technische Mechanik und KFZ Werkstatt, sondern auch ein theologisches Seminar für Studenten aus allen Ländern der Welt, welches inzwischen aber nach Jerusalem umgezogen ist.

1986 wurde die Schule für interkonfessionelle und interreligiöse Arbeit geöffnet, d.h. seitdem erhalten alle Jugendlichen Ausbildung, unabhängig von ihrer konfessionellen oder religiösen Zugehörigkeit.

Seit dem Herbst 2000, als es zur neuen, zweiten Intifada kam, mit allen politischen Konsequenzen und vor allem der Abriegelung der besetzten Gebiete durch Israel war die wirtschaftliche Grundlage für nahezu alle Projekte ernsthaft gefährdet. Seitdem gibt es diese Weine auch in Deutschland.

Zu den Weinen aus dem Klosterweingut Cremisan hier.

Zur vollständigen Vorstellung und den Hintergründen – hier.