Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Morbi eu nulla vehicula, sagittis tortor id, fermentum nunc. Donec gravida mi a condimentum rutrum. Praesent aliquet pellentesque nisi.

Bücher

NEU: Dritter Band

Georg Dittrich
Weitere neue Zugänge zum Verstehen des Korans
Maaruf-Verlag, Pleinfeld, 2024
ISBN 978-3-943333-29-9

In diesem Band wird versucht, zusätzlich zu den bereits vorgelegten Zugängen, zu einem veränderten Verständnis des Korans, diesen in seinen Bezügen zu christlichen Momenten vorzustellen, z.B. in seiner Nähe zu christlichen Asketen, oder seinem Eintreten für Witwen und Waisen. Ziel ist es, die Koranforscher zu animieren, aus der Vorgabe der Entstehung des Koran in einer Welt der „religiösen Unwissenheit“ auszusteigen, und zu erkennen, dass der Koran seinen Beitrag leistet zu einer innerchristlichen Diskussion.
128 Seiten
Softcover

Preis: 19,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Georg Dittrich
Andere Zugänge zum Verstehen des Korans
Maaruf-Verlag
Seilergasse 1, 91785 Pleinfeld
ISBN 978-3-943333-27-5

Es gibt viele Hinweise im Koran, dass dieser in einem christlich-jüdischem Umfeld entstanden ist und nicht in einem pagan-heidnischen, auch wenn die Islamwissenschaftler, auch bei uns, es nicht wahrhaben wollen. Dieses Buch versucht die wichtigsten Punkte dieser gegenseitigen Abhängigkeit zu beleuchten und anzuregen, ganz neu und ganz anders einen Zugang zum Koran zu finden. Dabei wird versucht inhaltlich die Nähe des Koran zu den biblischen Überlieferungen aufzuzeigen.

LINK zum Inhaltsverzeichnis

LINK zum Vorwort

Verkaufspreis: 19,- Euro

Georg Dittrich
Juden und Christen auf der Arabischen Halbinsel – Eine Spurensuche vor dem Islam
ISBN: 978-3-943333-26-8
Maaruf-Verlag, 91785 Pleinfeld, 2023
Titelbild: Maronitisches Kreuz aus Tayyibat al-Imam, Syrien, ca. 440 n. Chr.; Privataufnahme.

Dieses Buch versucht aufzuzeigen, dass die Arabische Halbinsel vor dem Aufkommen des Islam keine „wüste Leere“ und auch keine Zeit der „religiösen Unwissenheit“ (Dschahiliya) war. Die Halbinsel stand mit den Mächten ihrer Zeit in regem Austausch und war großflächig jüdisch und christlich geprägt. Auch Mekka kannte Christen in ihren Häusern. Die großen christologischen Diskussionen unter den christlichen Konfessionen waren dort ebenso präsent, wie sie auch im oströmischen Reich, im Reich der Sassaniden in Persien und im großen Reich von Aksum, jenseits des Roten Meeres, waren. Ein Versuch einen Perspektivwechsel herbei zu führen.

Preis: 19,00 Euro

LINK zum Inhaltsverzeichnis – PDF

LINK zum Vorwort – PDF

 

 

 

Georg Dittrich
„Wein und Weinbau im Heiligen Land“
– Von den Sumerern bis heute –
3. Erweiterte und überarbeitete Auflage

121 Seiten
9 farbige Abbildung
Hardcover
ISBN 978-3-943333-21-3
Diese Publikation gibt Einblick in die Entstehungsgeschichte des Weinbaus in den Ländern des „Heiligen Landes“, in Israel und Palästina, Jordanien, Syrien, Ägypten und im Libanon und verfolgt die Wertschätzung des Weins in der Geschichte der drei Großen Religionen Judentum, Christentum und Islam. Zudem werden die wichtigsten Weingüter der Region heute vorgestellt.
Preis: 19,50 Euro /Expl.

Georg Dittrich
„Al Quds – Die Heilige“
Format 140 X 200 mm
227 Seiten
ISBN 978-3-943333-12-1
Preis: 17,80 Euro / Exemplar
Staffelpreise:
ab 3 Expl.: 16,80 / Exemplar
ab 5 Expl.: 15,80 / Exemplar

Den Ostteil Jerusalems zu Fuß „erobern“, das ist für viele Individualreisende spannend und interessant. Das Buch „Al Quds“ beschreibt zwei in Worte gefasste Spaziergänge. Dabei ist es „Stadtplan“, weil es Ihnen genau beschreibt, wie die Wege verlaufen, um sicher und gelassen durch die Gassen der Altstadt zu gelangen, bzw. um die Altstadt herum. Zugleich ist es historische Quelle an all den Orten, an denen „inne gehalten“ wird, um die Geschichte wirken zu lassen. Und es ist an diesen Orten jeweils auch religionswissenschaftliche Quelle zu Judentum, Christentum und Islam. Erzählend werden „Schritt für Schritt“ die Altstadt und deren Hügel im Osten durchwandert und dabei immer wieder eine Zäsur eingebracht mit Erklärungen, Hintergründen und Basiswissen. Mit dem Buch in der Hand Jerusalem – „die Heilige“ – Al Quds erkunden: ein Vergnügen eigener Art. Zudem gibt es weitere praktische Hilfen, wie Hinweise auf Unterkünfte ín der Altstadt, Orte für „saubere“ Verpflegung unterwegs, zum Agieren im Sukk, etc.

Georg Dittrich
„Jordanien –
Auf den Spuren der Nabatäer und der Christen durch Jordanien“
Format 140 X 200 mm
167 Seiten
ISBN 978-3-943333-11-4
Preis: Euro 13,80 / Exemplar;
Staffelpreise:
ab 3 Expl.: 12,50 Euro/Expl.
ab 5 Expl.: 11,00 Euro/Expl.

Während sich die frühe Kirche mit all ihren bunten und vielgestaltigen Erscheinungsweisen in Syrien deutlich auch über schriftliche Zeugnisse erhalten hat, hat sie dies im bevölkerungsarmen Jordanien eher durch Bauwerke realisiert. Die Ausgrabungen von Rihab und Umm ar-Rasas sind dafür ebenso sprechende Beispiele wie die Mosaike aus Madaba und Umgebung. Das Buch führt auf einer der klassischen Routen durch Jordanien – aber mit einem Schwerpunkt in der Geschichte der Christen, ihrer Leidenschaft für bildliche Darstellungen in wunderbaren Mosaiken und mit Blick auf die z.T. noch unvollständigen Grabungen im Land. Darüber hinaus wendet sich das Buch in einem zweiten Schwerpunkt der Geschichte, dem Leben und der Religion der Nabatäer intensiv zu. Exkurse zum Leben heute runden den Blick in die Vergangenheit ab. Eine Alternative zu den üblichen Reiseführern.

Georg Dittrich
„Bethlehem“
ISBN 978-3-943333-08-4
Format 140 X 200 mm
120 Seiten
Preis: 9,80 Euro/ Expl.

Bethlehem ist jährlich zur Weihnachtszeit in aller Munde. Sonst aber ist Bethlehem ein unbekannter Ort, der selbst bei Pilgern im Schatten der großen Stadt Jerusalem steht. Bethlehem vorzustellen und damit auch bekannter zu machen ist Ziel dieser Publikation. Dabei wird religiösen Fragen ebenso nachgeforscht, wie versucht die kleine Stadt im Süden von Al Quds in ihren Lebensvollzügen heute zu beschreiben.

Georg Dittrich
„Bethlehem – Leute“
Geschichten, Legenden, Erzählungen für kleine und große Kinder
ISBN 978-3-943333-13-8
Format 140 X 200 mm
137 Seiten
Preis: 9,80 Euro / Exemplar
Staffelpreise:
ab 3 Stück: 8,00 Euro / Exemplar
ab 10 Stück: 6,00 Euro / Exemplar

Wen kennt man so aus Bethlehem? David! Jesus! Es gibt aber auch eine Tradition, die berichtet, dass Jesu Oma, die Heilige Anna aus Bethlehem stammen soll. Auch die Urgroßmutter von David, Ruth, hat in dieser Stadt ein neues Leben gefunden. Wer war Elhanan aus Bethlehem? Hat er Goliath besiegt? Wer war Izban? Und wie steht es um Hieronymus der nahezu sein halbes Leben in Bethlehem lebte und die Bibel dort übersetzte? Ein neues Geschichtenbuch um Bethlehem und Menschen die in enger Beziehung zu Bethlehem stehen; ein Buch z.T. für Kinder, z.T. für Erwachsene; ein Buch zum Schmökern und zum Vorlesen.

George Ghannam – Banzer
Brot bricht Mauern
Gedichte und Aphorismen um Bethlehem
ISBN 978-3-943333-15-2
Format 105 X 200 mm
148 Seiten
Preis: 9,80 Euro / Expl.

George Ghannam – Banzer wurde 1961 in Zababdeh im Westjordanland geboren. Er stammt aus einer einfachen, katholischen Familie. Sein Vater war Krankenpfleger, seine Mutter Hausfrau. Sechs Geschwister wuchsen zusammen auf. Die Grundschule besuchte er in Zababdeh, im Anschluss daran das Gymnasium in Jenin. Zum Studium der Biologie kam er nach Erlangen, wechselte dann aber zum Theologiestudium nach Eichstätt. Nach dem Diplom kehrte er zurück nach Bethlehem und dozierte am Priesterseminar der melkitischen Kirche in Beit Sahour. Heute unterrichtet er in der Diözese Augsburg und gibt nebenbei Arabischkurse. Bisher erschienen:
„Friede, wo ist deine Heimat?“ 1989
„Ihr tötet die Propheten, lasst die Hoffnung nicht sterben“ 2003

Cookie Consent mit Real Cookie Banner